Infaserv Gendorf -
Mit uns wachsen
Wir machen Erfolg einfach: mit durchdachten Services und einem optimalen Standort.

Historie

InfraServ Gendorf und der Chemiepark GENDORF

InfraServ Gendorf ist eng mit der Geschichte des Chemieparks GENDORF und des Bayerischen Chemiedreiecks verknüpft. Als eigenständiges Unternehmen existiert InfraServ Gendorf zwar erst seit den 90er Jahren, aber die Wurzeln der Dienstleistungen, die InfraServ Gendorf heute als Standortbetreiber erbringt, reichen bis in die 30er Jahre zurück, als in Burgkirchen das „Werk Gendorf“ als Chemie-Produktionsstätte aufgebaut wurde. Der heutige Chemiepark GENDORF mit seinen zahlreichen chemie- und pharmanahen Unternehmen ist zwischen 1993 und 1998 aus einem ehemaligen Produktionsstandort des Hoechst-Konzerns hervorgegangen und war der erste Chemiepark in Bayern überhaupt. Er ist heute nach wie vor die treibende Wirtschaftskraft in der Region und prägt die chemische Industrie in Südostbayern mit.

Parallel zur Transformation des Chemieparks vom Produktionsstandort eines einzelnen Betriebes in ein modernes Verbundsystem mit rund 30 Unternehmen, entwickelte sich InfraServ Gendorf: Vom Inhouse-Dienstleister zu einem zeitgemäßen Standortbetreiber, dessen vernetzte Lösungen zunehmend sogar von Unternehmen außerhalb des Chemieparks GENDORF nachgefragt werden.

Gründung des Werkes Gendorf

1939  Baubeginn des Werkes  und anschließende Produktion
1946 – 1948 Teildemontage durch die Alliierten
1952 Abgabe der Kontrolle durch die Alliierten

Die Ära Hoechst

1955  Eingliederung der Anorgana in die Farbwerke Hoechst AG als Werk Gendorf
1993 Umstrukturierung des Hoechst Konzerns beginnt - die neue Standortstruktur als Industriepark Werk GENDORF entsteht

Chemiepark GENDORF

1998 Abschluss der Umstrukturierung im Industriepark; Verkauf von Produktionsanlagen an eigenständige Unternehmen; Gründung der InfraServ Gendorf als Standortbetreiber und Dienstleister
Heute Der Chemiepark Gendorf ist Standort für ca. 30 Unternehmen mit Fokus auf Basis- und Spezialitätenchemie, Kunststoff, Energieversorgung und industrielle Dienstleistung