Wir machen Erfolg einfach: mit durchdachten Services und einem optimalen Standort.

ACHEMA: InfraServ Gendorf geht Energiefressern an den Kragen
09.04.2015

Die Engineering-Sparte des Chemieparkbetreibers und Lösungsanbieters InfraServ Gendorf stellt auf der ACHEMA am Messestand D49 (Halle 9.1) Methoden vor, wie Unternehmen den Energieverbrauch systematisch weiter senken können.

Um die effizientesten Optimierungsmaßnahmen zu finden, haben die  Engineering-Experten der InfraServ Gendorf die Komplexität der gesamten Anlage im Blick.

„Die Chemieindustrie hat zwar in den vergangenen zehn Jahren ihre Energieeffizienz wesentlich verbessert“, meint Stefan Authier, Leiter Optimierung bei InfraServ Gendorf. „Aber besonders in den Kernprozessen vieler Unternehmen stecken noch große Einsparpotenziale. Wir zeigen auf der ACHEMA, wo typische Energiefresser verborgen sind. Auf dieser Basis bieten wir im persönlichen Gespräch einen ersten Effizienzcheck mit Hinweisen, an welchen Stellen sich ein zweiter Blick lohnt.“
 
Besonders Unternehmen mit bereits installierten Energiemanagementsystemen verfügen über gute Voraussetzungen für Sparmaßnahmen, denn sie haben transparente Energiedaten zum gesamten Betrieb vorliegen. „Unsere Erfahrung zeigt allerdings, dass viele Unternehmen diesen Datenschatz nicht systematisch nutzen“, so Stefan Authier. „Das liegt zum Teil daran, dass die Suche nach der optimalen Energiesparlösung durchaus komplex ist. Verschiedene Fachdisziplinen müssen zusammen arbeiten, um wesentliche Fragen zu beantworten: Welche realen Kosten zieht die Lösung nach sich – nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im laufenden Betrieb und in der Wartung? In welchem Verhältnis stehen auf dieser Basis Investitionen und Einsparungen? Wie sicher ist die energieeffizientere Variante?“

InfraServ Gendorf unterstützt Unternehmen der Chemie- und Prozessindustrie sowohl mit Energiestudien und konkreten Energiesparmaßnahmen. Das Unternehmen baut dabei auf die Erfahrung mit der Planung, dem Bau und der Optimierung von Anlagen, die ebenso zum Kerngeschäft von InfraServ Gendorf gehören wie Instandhaltung, Anlagensicherheit und Genehmigungen. Unter anderem unterstützt der Chemieparkbetreiber und Lösungsanbieter aus dem oberbayerischen Burgkirchen seit acht Jahren den Chemiekonzern Clariant bei Energieeffizienz- und Energiemanagementprojekten – weltweit an allen Standorten des Unternehmens.

Besuchen Sie uns von 15. - 19. Juni 2015 auf der ACHEMA: Halle 9.1. Stand D49. Unsere Experten aus Engineering, Anlagensicherheit, Genehmigungsmanagement und Instandhaltung stehen gerne für Gespräche zur Verfügung.


Ansprechpartner

Tilo Rosenberger-Süß

Leiter Kommunikation

+49 8679 7-5393

E-Mail senden

Bitte um Rückruf