Lieber ein kritischer Blick zu viel als zu wenig: Bei der Entsorgung Ihrer Abfälle und Abwässer überlassen wir nichts dem Zufall.

Abfallverbrennung

Schadstofffrei & ressourcenschonend

Mit der modernen Abfallverbrennungsanlage von InfraServ Gendorf lassen sich Abfälle umweltfreundlich und energiesparend verwerten. Die Abwärme wird im Chemiepark zur Erzeugung von Prozessdampf weiterverwendet und spart damit große Mengen an Primärenergie ein. Diese thermische Behandlungsanlage besteht aus zwei Linien, der Flüssigverbrennung und der Klärschlammverbrennung. Wir bieten die Entsorgung auch als Komplettlösung an: Dann übernehmen wir für Sie nicht nur die Verbrennung, sondern alle Prozessschritte über den Transport bis zur Entsorgung und der rechtssicheren Nachweisführung gemäß Abfallrecht.

Ihre Vorteile:

  • Hohe und langfristige Entsorgungssicherheit eines zertifizierten Fachbetriebs
  • Kurze und kostengünstige Entsorgungswege
  • Rechtssichere und umweltgerechte Entsorgung
  • Gesetzeskonforme Nachweisführung gemäß Abfallrecht

Flüssigverbrennung

Wir verbrennen flüssige Reststoffe Ihrer Produktion unabhängig vom Heizwert. Die flüssigen Abfälle werden in eine Brennkammer eingedüst und unter Zufuhr von Luft im Mix mit heizwertreichen Reststoffen verbrannt. Der dabei entstehende Prozessdampf wird in das zentrale Dampfnetz des Chemieparks eingespeist. Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz und zur Ressourcenschonung. Unterschiedliche Annahmemöglichkeiten runden die rechtssichere und umweltgerechte Entsorgung Ihrer flüssigen Abfälle ab.

Klärschlammverbrennung

Dank unserer modernen Klärschlammverbrennungsanlage können wir kommunale und industrielle Klärschlämme auch bei hohen Schadstoffgehalten sicher und umweltkonform behandeln. In unserer Wirbelschichtfeuerung werden organische Schadstoffe bei hoher Temperatur thermisch oxidiert. Die nachgeschaltete Rauchgasreinigung scheidet weitere Schadstoffe effektiv ab. Damit werden die geforderten Emissionsgrenzwerte der Bundesimmissionsschutzverordnung nachhaltig eingehalten. Die bei der Verbrennung entstehende Wärme dient zur Erzeugung von Prozessdampf. Dieser wird in das werksseitige Dampfnetz eingespeist und dort als hochwertiger Energieträger genutzt.


Ansprechpartner

Andreas Morgenstern

Vertrieb

+49 8679 7-5699

E-Mail senden

Bitte um Rückruf