Vernetzte Lösungen
Für Aus- und Weiterbildung
Ob Azubi oder Führungskraft: Mit uns kommt frisches Wissen in die Unternehmen.

Feuerwehr Ausbildungs- und Kompetenzzentrum GENDORF

Trainingsmöglichkeit für Werk-, Betriebs- und Freiwillige Feuerwehren

Speziell für die Aus- und Fortbildung von Werk-, Betriebs- und Freiwillige Feuerwehren betreibt InfraServ Gendorf in Burgkirchen ein Feuerwehr Ausbildungs- und Kompetenzzentrum. Bei der Umsetzung von Kursinhalten greift InfraServ Gendorf auf Spezialisten der eigenen Werkfeuerwehr sowie auf die Unterstützung der eigenen Bildungsakademie Inn-Salzach (BIT GENDORF) zurück.  Die Ausbildung erfolgt in Abstimmung mit dem Bayerischen Innenministerium und in enger Absprache mit der staatlichen Feuerwehrschule in Geretsried.

Hohe Qualität durch moderne Übungsausstattung

Die Kurse finden statt in der sog. „Keltenhalle“, einer 3.000 Quadratmeter großen Halle, die genügend Platz bietet, um reale Einsatzbedingungen zu simulieren. Neben der Keltenhalle können außerdem ein 3.000 Quadratmeter großes Freigelände und eine Industrieübungsanlage genutzt werden. Bewährte Darstellungsmethoden wie Nebelgeneratoren, Übungspuppen, Licht- und Soundeffekte kommen ebenso zum Einsatz wie Übungsanlagen, die zusätzlich immer weiter ausgebaut werden. Darüber hinaus steht ein Übungsplatz für Echtfeuer zur Verfügung. Zurückgegriffen wird zusätzlich auf die Übungsausstattung der Feuerwache des Chemieparks GENDORF wie z. B. die Atemschutz- und Kanalübungsstrecken, Rohrbrücken, den Übungsturm sowie die für Übungszwecke bereitgestellten Löschfahrzeuge. Diese zusätzlichen Möglichkeiten des Chemieparks GENDORF machen das Feuerwehr Ausbildungs- und Kompetenzzentrums GENDORF zu einem nahezu einmaligen Übungsangebot für viele Werk, Betriebs- und Freiwillige Feuerwehren.

Informationen und Anmeldung bei

BIT GENDORF: Tel.: +49 8679 7-4795 oder www.bit-gendorf.de/lehrgaenge


Ansprechpartner

Martin Siebert

Leiter Werksicherheit

+49 8679 7-5267

E-Mail senden

Bitte um Rückruf